Meet the Team

Diese Menschen helfen Ihnen – entweder direkt als Berater und/oder im Management.
Lust, Teil von uns zu werden? Dann bitte eine E-Mail mit aussagekräftigen Unterlagen an . 🙂

Derzeit besteht unser Team ausschließlich aus freien Mitarbeitern.

MentalAid: Unser Werdegang

Menschen helfen. Digital. Persönlich. So sind wir gestartet, so geht es weiter.

Websitelaunch

Zum Jahresbeginn 2021 geht mentalaid.me live.

Unternehmensgründung

Im Oktober 2020 wurde bei einem Erfurter Notar der Gesellschaftervertrag aufgesetzt und Sebastian Gerth als Geschäftsführer bestellt. Der Handelsregistereintrag beim Amtsgericht Jena erfolgte im November 2020. Mehr Informationen gibt’s bei dem entsprechenden Blogbeitrag.

Startteam definiert

Nach langer Suche steht fest, wer mit uns die ersten Schritte gehen wird. Wir starten mit einem 5-köpfigen Team.

Website und IT-Umgebung installiert

Die Internetpräsenz MentalAid.me wird in etwa 3 Monaten entwickelt als WordPress-Installation, gekoppelt an eine selbst gehostete NextCloud-Umgebung. Ihre Daten verlassen damit das Unternehmen nicht, MentalAid wird demnach EU-DSGVO-konform agieren.

Das geschützte Logo

MentalAid als Marke registriert

MentalAid wird als Wort-/Bildmarke beim Deutschen Patent- und Markenamt geschützt. Hierzu gibt es auch einen internen Blogpost.

Unternehmensname definiert und Domain gesichert

Das Unternehmen wird MentalAid heißen und die zugehörige digitale Plattform unter mentalaid.me zu erreichen sein. Diverse andere Domains werden ebenfalls gesichert und verweisen auf die Hauptdomain.

zukünftige Co-Founder erarbeiten erste Ideen 

Erster Logo-Entwurf

Erörtert wird das Konzept, wie moderne und professionelle psychologische Beratung aussehen kann, welche Technologien eingebunden werden und welche Bausteine Betroffenen besonders helfen können (zum Blog-Post).

Eine Idee wird geboren

Veronika und Sebastian brainstormen: Was wollen wir (Menschen helfen)? Was können wir (psychologische und digitale Kompetenzen)? Wie verbinden wir das (digitale Plattform zur Verbesserung des mentalen Wohlbefindens)? Die Idee für MentalAid war geboren: Helfende und Hilfesuchende on- und offline miteinander zu verbinden.